• Bis zur Belastungsgrenze
  • Genaue Messungen
  • Ausführliche Beratung

Zulassungsverfahren

zulassungsverfahrenWir bieten eine unabhängige Prüfung von neu entwickelten Bauprodukten aus den Bereichen Befestigungstechnik und Wärmedämm-Verbundsysteme. Damit diese Bauprodukte eine bauaufsichtliche Zulassung durch die Zulassungsbehörde erhalten können.

Unsere Dienstleistung bietet eine Schnittstelle im trilateralen Prozess zwischen Hersteller, Prüfinstitut und Zulassungsbehörde. Dabei können bei uns konkrete folgende Leistungen, auch unabhängig von einander, beauftragt werden.

Erstellung eines Versuchsplans

versuchsaufbauIm ersten Schritt wird ein Versuchsplan entwickelt, der speziell auf das Bauprodukt ausgerichtet ist. Als Grundlage dienen hierzu europäische Prüfleitlinien und Normen. Dieser Versuchsplan wird im Vorfeld mit der Zulassungsbehörde, i.d.R. dem DIBt abgestimmt.


Versuchsdurchführung

durchfuehrungIm zweiten Schritt erfolgt die Durchführung der experimentellen Untersuchungen des Bauproduktes, auf Grundlage des zuvor erstellten Versuchsplans. Eine permanente Kontrolle vorläufiger Ergebnisse ist hier unerlässlich, um bei Abweichungen zur Anforderung den Kunden rechtzeitig informieren zu können und evtl. Anpassungen des Produktes oder des Versuchsplans vornehmen zu können.


Wissenschaftliche Beurteilung

auswertungEs erfolgt eine detaillierte Berichterstattung und Evaluation des Bauproduktes, die abschließend der Zulassungsbehörde als Grundlage für die Erteilung der bauaufsichtlichen Zulassung dient.

Auch die Prüfung in externen Laboren werden von uns betreut und wissenschaftlich beurteilt.


Kontaktieren Sie uns. Wir bieten Ihnen eine fundierte Beratung und erstellen gerne ein individuelles Angebot zu allen Leistungsbereichen.